LSG Neulewin : TSV Altreetz 3:0 (25:23; 25:19; 25:16) Am Montag waren die Altreetzer Volleyballer in Neulewin zu Gast. Dem Favorieten mußte man sich deutlich geschlagen geben, einzig im 1. Satz konnte man den 1. Abschnitt noch sehr ausgeglichen gestalten und blieb bis zum Schluss dran. Doch dann waren die Gastgeber wach und fuhren ihren ungefährdeten Sieg souverän ein.

 

 Ansetzungen & Tabelle

PSV Bad Freienwalde : TSV Altreetz 2:3 (17:25; 15:25; 25:21, 25:22, 11:15) Damit hatte so richtig niemand gerechnet. Die altreetzer konnten bei ihrem gestriegen Auswärtsspiel in Bad Freienwalde gegen den PSV gewinnen. Dabei begann die Partie sehr positiv, souverän konnten die Reetzer die Sätze Eins und Zwei für sich entscheiden. Doch urplötzlich war man verunsichert und so konnten die Gastgeber wieder ausgleichen. Im Tiebreak stand nun das Momentum eigentlich auf Seiten der Gastgeber, doch die Reetzer warfen nochmal alles in den Ring und konnten das Match für sich entscheiden.

 

 Ansetzungen & Tabelle

Handwerker Wriezen : TSV Altreetz 3:0 (25:14, 25:7, 25:23) Am gestriegen Mittwoch waren die Altreetzer Volleyballer bei den Handwerkern aus Wriezen zu Gast. Dabei unterlagen die Reetzer zwar klar dem Favorieten waren aber wesentlich besser im Spiel als in der Vorwoche. Nun geht es für alle Sportkameraden in die Osterferien. TSV Altreetz Online und die Volleyballer wünschen Frohe Ostern!

 

 Ansetzungen & Tabelle

TSV Altreetz : Wohnbezirk Wriezen 1:3 (25:23, 10:25, 23:25, 23:25) Am gestriegen Dienstag empfingen die Altreetzer Volleyballer die Sportfreunde vom Wohnbezirk Wriezen. Im Hinspiel konnten die Reetzer die Partie für sich entscheiden. Leider konnte man den Hinspielerfolg nicht wiederholen. In einem Spiel das in äußerst knappen Sätzen entschieden wurde hatte man knapp das nachsehen.

 

 Ansetzungen & Tabelle

TSV Altreetz : Blau Weiß Wriezen 1:3 (22:25, 25:20, 11:25, 22:25) Wie im Hinspiel mußten sich die Altreetzer Volleyballer 1:3 den Sportfreunden vom Team Blau Weiß Wriezen geschlagen geben. Dabei kahm man zunächst gut in die Partie, mußte den 1. Satz knapp mit 22:25 abgeben. Im 2. Satz konnte mann den Spieß umdrehen und diesen mit 25:20 für sich entscheiden. Dann verließ dem Reetzer Team etwas das Glück und es setzte eine klare 11:25 Niederlage im 3. Satz. Im letzten Satz konnte man zwar das Ergebnis wieder etwas enger gestalten, verlor aber wie bereits im 1. Satz, 22:25. 

 

 Ansetzungen & Tabelle