TSV Altreetz : Gymnasium Bad Freienwalde 3:0 (25:21, 25:14, 25:16) Im letzten Spiel der Volleyballsaison 2016/17 konnten sich die Altreetzer Volleyball klar mit 3:0 gegen das Team vom Gymnasium Bad Freienwalde durchsetzten. Gewarnt vom Sieg der Freienwalder gegen Blau Weiß Wriezen ging man trotz der Tabellensituation die für unser Team sprach, hochkonzentriert zur Sache. Und das zahlte sich auch aus. Souverän konnte man dieses Match für sich entscheiden. Damit ist die Saison beendet und wir möchten uns nochmal bei allen Volleyballinteressierten für ihre aufmerksamkeit an dieser Stelle bedanken! 

 Ansetzungen & Tabelle

Blau Weiß Wriezen : TSV Altreetz 3:2 (25:23, 25:18, 24:26, 21:25, 15:4) Wie im Hinspiel mußte auch im Rückspiel in der Partie zwischen Blau Weiß Wriezen und dem TSV Altreetz der Tiebreak entscheiden. Dabei sah es zunächst überhaupt nicht danach aus. Die ersten beiden Sätze entschieden die Gastgeber relativ souverän für sich. Der 3. Satz ging hauchdünn an die Reetzer und wurde als ausrutscher hingenommen. Doch weit gefehlt! Im 4. Satz gelang den Reetzern der unerwartete Satzausgleich und damit schonmal mindestens 1 Punkt. Im darauffolgenden Tiebreak setzten sich aber die Gastgeber dann wieder souverän durch und entschieden so die gesamte Partie für sich.

 Ansetzungen & Tabelle

TSV Altreetz : Grün Weiß Oderberg 0:3 (18:25, 14:25, 17:25) Am Dienstag Abend hatten die Altreetzer Volleyaller niemand geringeren als den Spitzenreiter der Volleyball Stadtliga aus Oderberg zu Gast. Das Spiel nahm den zu erwartenden Verlauf und die Gäste spielten ihre Überlegenheit konsequent und souverän aus. In der kommenden Woche gibt es bereits das letzte Auswärtsspiel der Reetzer die bei Blau Weiß in Wriezen zu Gast sind.

 Ansetzungen & Tabelle

TSV Altreetz : Wohnbezirk Wriezen 3:1 (25:14, 25:22, 19:25, 25:15) Und genau das was wir prophezeit hatten wurde es: eine unangenehme Aufgabe! Am Dienstag hatten die Reetzer Volleyballer das noch Punklose Schlußlicht vom Wohnbezirk Wriezen zu Gast. Dabei startete man zunächst gut in die Partie, konnte die ersten beiden Sätzen zu 14 und 22 gewinnen. Doch im 3. Satz stockte es und die Gäste schafften den Anschluß. Doch im 4. Satz fingen sich unsere Protagonisten wieder und fuhren die 3 Punkte ein! Wie gesagt, das ist nicht selbstverständlich, deshalb noch mal herzlichen Glückwunsch.

 Ansetzungen & Tabelle

LSG Neulewin : TSV Altreetz 3:0 (25:12, 25:18, 25:17) Zum ungleichen Lokalderby ging es am Montag Abend für die Altreetzer Volleyballer. In Neulewin war man bei der LSG zu Gast. Dabei war man nicht viel mehr als "Kanonenfutter". So harsch war es aus Mannschaftskreisen zu vernehmen. Dafür stehen nun aber gleich 2 Heimspiele an den beiden kommenden Dienstagen (14./21.03.) an. Dabei kommt es in der kommenden Woche zum wichtiegen Spiel gegen das noch Punklose Team vom Wohnbezirk!!!!

 Ansetzungen & Tabelle