TSV Altreetz : Blau Weiß Wriezen 2:3 (25:20, 12:25, 14:25, 25:13, 10:15) Ein Super Spiel zeigten die Altreetzer Volleyballer zum Heimspielabschluß der Hinrunde gegen das Team von Blau Weiß Wriezen. Überraschend souverän konnte man den ersten Satz für sich entscheiden. Leider konnte man, auch weil das quäntchen Glück fehlte, in den kommenden zwei Sätzen nichts zählbares herrausholen. Das gelang dann wieder im Vierten Satz der auch durch lange Ballwechsel gezeichnet war. So erzwang man den Tiebreak. Hier kam man aber leider nicht richtig in die offensive und mußte sich letztendlich geschlagen geben, konnte aber mit den beiden Sätzen Einen Punkt erhaschen. Herzlichen Glückwunsch.

 Ansetzungen & Tabelle    Blau Weiß Wriezen

Grün Weiß Oderberg : TSV Altreetz 3:0 (25:11, 25:13, 25:10) Am Freitag waren unsere Volleyballer beim amtierenden und auch in dieser Saison immer noch ungeschlagenen amtierenden Meister Grün Weiß Oderberg zu Gast. Dabei ergab sich der erwartete Spielverlauf in dem sich der Favorit klar durchsetzte. In Drei klaren Sätzen mußte man sich geschlagen geben. In der kommenden Woche steht schon das letzte Heimspiel der Hinrunde auf dem Programm, Blau Weiß Wriezen ist dazu in Altreetz zu Gast.

 Ansetzungen & Tabelle    Grün Weiß Oderberg

Wohnbezirk Wriezen : TSV Altreetz 0:3 (10:25, 18:25, 16:25) Nein, schön ist es nicht wenn der Gegner Probleme hat ein Team zusammenzubekommen, gerade wenn man nur alt zu oft selber diese Probleme hat, kann man mit dem Heimteam mitfühlen. So mußte das Gastgeberteam mit nur 5 Mann in die Stadtligapartie gegen den TSV starten. Aber es war in der Vergangenheit bei weitem auch nicht selbstverständlich daraus Kapital zu schlagen. Diesmal klappte es. Die Wriezener fanden unter diesen Umständen, auch nicht als sie auf Sechs Mann aufstocken konnten, zu ihrem Spiel und so konnten die Reetzer die Gunst der Stunde nutzten und weitere 3 Punkte einfahren.

 Ansetzungen & Tabelle    Wohnbezirk Wriezen

TSV Altreetz : LSG Neulewin 3:1 (19:25, 11:25, 19:25) Nach den Herbstferien geht es in der Volleyball Stadtliga wieder weiter. Die Altreetzer Volleyballer erwarteten am Dienstag Abend die Sportfreunde aus Neulewin zum Heimspiel in der Altreetzer Sporthalle. Dabei waren die Vorzeichen auch klar verteilt. Doch wenn man sich auch nicht kamplos ergab, konnte sich der Favorit am Ende wieder durchsetzten. Aus Reetzer Sicht aber durchaus ein akzeptabler ablauf der Partie. 

 Ansetzungen & Tabelle   

TSV Altreetz : PSV Bad Freienwalde 3:1 (25:18, 16:25, 25:21, 25:19) Am gestriegen Dienstag hatten die Altreetzer Volleyballer zum ersten Heimspiel der Saison den PSV Bad Freienwalde zu Gast. Die Gäste, die am 1. Spieltag mit einem Sieg in die Saison starteten waren auch der klare Favoriet. Doch gerade deshalb wußten die Reetzer zu überraschen: Sie fanden gut in die Partie und konnten den ersten Satz mit 25:18 für sich entscheiden. Und auch vom Satzausgleich der Gäste (16:25) ließ man sich nicht aus dem Konzept bringen, "es hat heute alles gepaßt", so war das Fazit nachdem Sieg der letzten beiden Sätze mit 25:21 und 25:19. Herzlichen Glückwunsch zum ersten Saisonsieg!!!

 Ansetzungen & Tabelle